Für eine gute Nächstenpflege

Der VdK setzt sich für eine gute Pflege zu Hause ein. Damit das gelingen kann, müssen pflegende Angehörige unterstützt und individuelle Bedürfnisse von Pflegebedürftigen in den Mittelpunkt gestellt werden. Lesen Sie hier mehr zum Thema.

Fünf Personen legen jeweils eine Hand aufeinander, so dass ein Kreis bzw. ein Stern entsteht
© VdK

Unsere Forderungen für die Nächstenpflege

Rund vier von fünf Pflegebedürftige werden zu Hause gepflegt – zum überwiegenden Teil von Angehörigen. Pflegebedürftige Menschen haben ein Recht auf ein möglichst würdevolles und selbstbestimmtes Leben in ihrem vertrauten Umfeld. Um das sicherzustellen, müssen pflegende Angehörige ausreichend Unterstützung erhalten.

Aktuelles zur Pflege zu Hause

News-Karussell
Eine ältere Frau trinkt Wasser aus einer Plastikflasche
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege Pflege zu Hause

Lebenswichtiger Hitzeschutz im Sommer

Der Klimawandel lässt die Durchschnittstemperaturen in Deutschland ansteigen. Das hat Auswirkungen auf die Gesundheit von pflegebedürftigen Menschen.

Bewohnnerinnen einer Senioren-WG im Johanniter-Stift in Gelsenkirchen sitzen gemeinsam an einem Tisch.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege im Heim Pflege zu Hause

Stambulante Pflege: Mischform zwischen Heim und Zuhause

Das Bundesgesundheitsministerium (BMGkurz fürBundesgesundheitsministerium) plant, zum Sommer einen neuen Gesetzentwurf zur Förderung der sogenannten stambulanten Pflege vorzulegen.

Eine ältere Frau beugt sich über ihren pflegebedürftigen Mann, legt ihm liebevoll eine Hand auf die Stirn. Sie sieht besorgt aus.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege zu Hause Reha

Reha: Pflegende Angehörige haben gesetzlichen Anspruch auf Auszeit

Angehörige zu pflegen, kostet viel Kraft. Im Laufe der Zeit kommen Pflegende oft selbst an ihre Grenzen. Damit sie sich erholen können, gibt es verschiedene Reha-Modelle. Denn wer pflegt, sollte selbst fit sein.
 

Ein Frau küsst einen älteren Mann liebevoll auf die Stirn, hält sein Gesicht in den Händen.
Kategorie Aktuelle Meldung Pflege Pflege zu Hause

Selbstständigkeit tut der Seele gut

Weil sie in ihrem Alltag immer mehr Hilfe brauchen, fühlen sich Pflegebedürftige häufig zunehmend wertlos. Oft kommt Scham in bestimmten Situationen hinzu. Deshalb ist es wichtig, das Selbstwertgefühl von Pflegebedürftigen zu stärken.

 Symbolfoto zum Thema Unfallgefahr im Haushalt. Ein alter Mann geht eine steile Treppe hinunter.
Kategorie Aktuelle Meldung Barrierefreiheit Pflege zu Hause

Barrieren schaden der Gesundheit

Mit zunehmendem Alter kommt dem Leben zu Hause immer mehr Bedeutung zu. Eine aktuelle Befragung vom Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP) zur Barrierefreiheit von privaten Pflegehaushalten offenbart hier große Defizite.